Karl-Friedrich Beringer

Karl-Friedrich Beringer

Gründer und künstlerischer Leiter von 1970 – 1993

Karl-Friedrich Beringer gründete als junger Musiklehrer 1970 den Amadeus-Chor. Die hohe Qualität des Chores führten ihn schnell zu zahlreichen Erfolgen und Auszeichnungen. Bereits Ende 1973 wagte man sich zusammen mit dem neu gegründeten Amadeus-Orchester an die Aufführung der großen Oratorien von Bach und Händel. Nicht zuletzt aufgrund seiner großen Erfolge mit dem Amadeus-Chor wurde Beringer 1978 die musikalische Leitung des Windsbacher Knabenchores übertragen, den er zu Weltruhm führte. Eine Reihe von Konzerten im fränkischen Raum führten beide Chöre gemeinsam auf.
1991 erschien die CD “Motetten der Romantik”. 1993 gab Karl-Friedrich Beringer die Leitung des Amadeus-Chores nach langjähriger Doppelbelastung ab.